WĂ€hle deine persönlichen Lebensstufen. Wir versuchen dir nur die Inhalte anzuzeigen, die fĂŒr dich gerade zutreffend sind.

Seiteninhalt
Seiteninhalt
Public Viewing mit Kindern

Die Fußball EM steht unmittelbar bevor und damit kommt auch immer wieder die Frage auf „Wo guckt ihr das Spiel?“. Mit Kindern ist es gut, sich vorher ein paar Dinge bewusst zu machen, damit es dann auch fĂŒr alle ein entspannter Fußball-Abend wird.

Ein MĂ€dchen steht auf grĂŒnem Rasen und guckt in die Kamera, auf den Wangen ist die Deutschlandflagge geschminkt, sie trĂ€gt ein Deutschland-Trikot

Juliane Faller

10.06.2024

Lesezeit 2 Minuten

Europameisterschaft im eigenen Land, das ist schon etwas Besonderes und so sind wir alle diesen Sommer wieder vereint durch den Fußball. Doch wie kann ich mit Freunden entspannt das Spiel sehen, wenn meine Kinder dabei sind? Erst einmal gilt es, sich der eigenen PrioritĂ€ten bewusst zu werden: Viele Spiele finden abends statt und das bringt es so mit sich, dass die lieben Kleinen vielleicht auch schon etwas mĂŒde werden. Wenn die Kinder noch nicht so groß sind, dass sie einfach durchhalten und mitfiebern, aber auch nicht mehr so klein, dass sie einfach ĂŒberall problemlos einschlafen, dann ist es ratsam einen Ort zu wĂ€hlen, bei dem es sich entspannt mit Kindern aushalten lĂ€sst, sei es der Garten von Freunden oder der Biergarten um die Ecke.

FanZone

In DĂŒsseldorf werden fĂŒnf Spiele der Europameisterschaft stattfinden und damit sind wir mitten drin im Fußballerlebnis. Das Schauspielhaus hat das zum Anlass genommen, den Gustaf GrĂŒndgens Platz zur offiziellen Fan Zone zu machen– mit Public Viewing, vielen Aktionen zum Mitmachen sowie einer Open-Air-TheaterauffĂŒhrung, wie es am D’haus seit einigen Jahren zur Tradition geworden ist. Die Inszenierung „Glaube, Liebe, Fußball“ kombiniert legendĂ€re Momente der Fußballgeschichte mit FangesĂ€ngen, Choreos und typischen Szenen auf den RĂ€ngen eines Stadions zu einem theatralen Spektakel, das sich nicht nur an Fußballfans richtet. Zur offiziellen Eröffnung der UEFA EURO 2024 in DĂŒsseldorf gibt es hier am Freitag, den 14.6. ab 19 Uhr eine geschlossene Veranstaltung mit Ansprache von OberbĂŒrgermeister Dr. Stephan Keller und AuszĂŒgen aus dem TheaterstĂŒck. Die Spiele am Samstag sind dann fĂŒr alle frei. Hier bietet es sich vielleicht gerade bei den Nachmittagspielen an, auch mal mit grĂ¶ĂŸeren Kindern vorbeizuschauen um gemeinsam das Public Viewing-GefĂŒhl zu erleben. Der offen gestaltete Raum bietet die Möglichkeit auch schnell auszuweichen und zur U-Bahn zu gehen, falls es den Kindern zu viel wird.

Fußballfest zu Hause

Neben dieser und vielen anderen Möglichkeiten in DĂŒsseldorf, die Fußballspiele gemeinsam mit vielen anderen zu sehen, ist gerade mit Kindern auch zu Hause ein guter Ort um die Spiele zu schauen und mit Freunden zu feiern. Der Vorteil: Kleinere Kinder können ins Bett gebracht werden und Kinder, denen alles zu viel wird, können sich zurĂŒckziehen oder etwas mit ihren Freunden spielen. Schön inszeniert bei den Freunden im Garten, mit einem kleinen Grillfest oder im heimischen Wohnzimmer mit Snacks und leckeren GetrĂ€nken, hat das gemeinsame Fußballerlebnis auf jeden Fall das Potential entspannt zu werden und die Kleinen nicht zu ĂŒberfordern. Wenn viele Kinder da sind, bietet es sich womöglich sogar an ein paar kleine Spiele oder ein Fußballquiz vorzubereiten. Bei gutem Wetter sorgt ein Planschbecken fĂŒr Kurzweil. Ältere Kinder können in die Vorbereitungen mit eingebunden werden. Vielleicht versucht ihr euch ja gemeinsam an einem EM Kuchen.

Kinder im Blick

Gerade eine feuchtfröhliche Feier mit mit vielen Erwachsenen hat gerne mal das Potenzial fĂŒr Kinder anstrengend zu werden. Deshalb ist es gut, wenn ein Elternteil dabei ist, das sich mit den KaltgetrĂ€nken etwas zurĂŒckhĂ€lt um die Kinder und ihre BedĂŒrfnisse im Blick zu halten und sich mit ihnen zurĂŒckzuziehen, falls es zu wild wird. Jedes Kind ist anders und wĂ€hrend das eine Kind bis spĂ€tabends mit in der ersten Reihe vor der Leinwand sitzt und eine Mannschaft anfeuert, braucht das andere irgendwann Schlaf oder einfach ein bisschen mehr Ruhe. Und wenn beide Eltern mal einen Abend ausgelassen feiern wollen, kann es auch fĂŒr alle Beteiligten das beste sein, einen Babysitter oder die Großeltern einzubinden und mal fĂŒr ein paar Stunden die Verantwortung abzugeben.

Egal fĂŒr welche Variante ihr euch am Ende entscheidet: Wir wĂŒnschen euch einen tollen Fußballsommer!

Im Mittelpunkt der Familie

Seit mehr als 20 Jahren informieren wir Eltern, Großeltern und alle, die mit Kindern leben oder arbeiten ĂŒber Neuigkeiten aus der Region, Veranstaltungen, Themen, Tipps und Angebote. Wir entdecken die Stadt und ihre Umgebung auch immer wieder neu – das Entdeckte teilen wir gerne mit euch.

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Speichern Abbrechen Ok, einverstanden Tracking ablehnen