WĂ€hle deine persönlichen Lebensstufen. Wir versuchen dir nur die Inhalte anzuzeigen, die fĂŒr dich gerade zutreffend sind.

Seiteninhalt
Seiteninhalt
Schule 2045

Wollen wir unsere Kinder die ganze Schullaufbahn gut begleiten, lohnt es sich dahin zu schauen, wohin die Reise geht. Öffnen wir den Blick in Richtung weiterfĂŒhrende Schulen.

Vier SchĂŒler:innen bauen Roboter, Lehrer hilft

Laura RĂŒther

31.08.2023

Lesezeit <1 Minute

Der Erziehungskritiker und Bildungsexperte Gerhard de Haan sagt, dass LehrplĂ€ne zunĂ€chst radikal entrĂŒmpelt werden mĂŒssen. Des Weiteren spricht er von „Bildungslandschaften“. Das heißt Lerngelegenheiten werden durch verschiedene Institutionen geboten, wie die Feuerwehr. Die erklĂ€rt die chemischen Prozesse, die beim Löschen mit Schaum auftreten. In Finnland beispielsweise findet so ein PhĂ€nomen-Unterricht – quasi Projektunterricht – anstelle des klassischen Unterrichts statt. De Haan stellt sich 2045 eine Schule vor als Bildungscampus, an dem man sich trifft und austauscht. Die Lehrer:innen sind weniger Wissensvermittler:innen, sondern mehr Berater:innen, die den Kindern dabei helfen, ihre Richtung zu finden. Denn heute, so den Haan, hat sich die Welt dahin gewandelt, dass nicht mehr die Schule das Tor zur Welt ist, sondern die „Massenmedien – das Tor zur Welt“.

Erziehung zur SelbststÀndigkeit

Und wie können wir bei all der Zukunftsmusik die Kinder richtig begleiten? UnterstĂŒtzung beim richtigen Umgang mit den Medien? Langfristig sicherlich. Ein Schulsystem, das darauf setzt, SchĂŒler:innen zu mehr SelbststĂ€ndigkeit zu erziehen – wie oben beschrieben –, profitiert auf jeden Fall von Kindern, die zu Hause lernen, SelbststĂ€ndigkeit als eine Tugend zu sehen. Und da sind wir wieder bei dem Prinzip „Hilf mir, es selbst zu tun“ von Montessori. FrĂŒh ĂŒbt sich!

PortrÀt des Bildungsforschers Dr. Gerhard de Haan

Diplom-PĂ€dagoge Dr. Gerhard de Haan
ist Professor fĂŒr Zukunfts- und Bildungsforschung an der Freien UniversitĂ€t Berlin.

Im Mittelpunkt der Familie

Seit mehr als 20 Jahren informieren wir Eltern, Großeltern und alle, die mit Kindern leben oder arbeiten ĂŒber Neuigkeiten aus der Region, Veranstaltungen, Themen, Tipps und Angebote. Wir entdecken die Stadt und ihre Umgebung auch immer wieder neu – das Entdeckte teilen wir gerne mit euch.

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Speichern Abbrechen Ok, einverstanden Tracking ablehnen