W├Ąhle deine pers├Ânlichen Lebensstufen. Wir versuchen dir nur die Inhalte anzuzeigen, die f├╝r dich gerade zutreffend sind.

Seiteninhalt
Seiteninhalt
Gemeinsam f├╝r Kinderrechte

Anl├Ąsslich des Weltkindertages wird am Sonntag, 18. September, an zw├Âlf ├Âffentlichen Orten in allen D├╝sseldorfer Stadtbezirken das breite Engagement der Jugendarbeit f├╝r die Kinderrechte gefeiert. Von Wittlaer bis Garath gibt es zwischen 12 und 18 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot mit Bewegung, Spiel, Kreativit├Ąt, Information und Spa├č.

Sechs Kinder stehen im Kreis und umarmen sich, von unten fotografiert

Aus der Redaktion

12.09.2022

Lesezeit 1 Minute

Das Jugendamt der Landeshauptstadt D├╝sseldorf, der Landtag NRW, UNICEF, die D├╝sseldorfer Kultureinrichtungen und zahlreiche Partner aus Vereinen und Verb├Ąnden sowie konfessionelle Einrichtungen stellen sich dabei unter dem Motto ÔÇ×Gemeinsam f├╝r KinderrechteÔÇť in den Dienst der Kinder.

Landtagswiese mit B├╝hnenprogramm

Auf der Landtagswiese findet die zentrale Veranstaltung mit B├╝hnenprogramm statt. B├╝rgermeister Josef Hinkel wird das Fest dort um 12 Uhr er├Âffnen. St├Ądtische Kindertagest├Ątten bieten ein buntes Mitmachprogramm f├╝r die Kleinsten an und die B├╝rgerh├Ąuser und Kultureinrichtungen Kreativst├Ąnde. Beim Sportactionbus, beim "zeTT", der Servicestelle Partizipation, beim Jugendrat sowie den Bilker Jugendfreizeiteinrichtungen dreht sich alles um das Thema Kinderrechte: Bei verschiedenen Aktionen k├Ânnen sich Kinder und Jugendliche austoben, aber auch ├╝ber ihre Rechte informieren. Der Landtag organisiert ein abwechslungsreiches Kulturprogramm und einen Tag der offenen T├╝r. Dort erleben die Kinder den KiKa-Reporter Checker-Julian sowie die Maus und den Elefanten.

Die Fachkr├Ąfte des Jugendamtes, der Jugendverb├Ąnde, der freien Tr├Ąger der Jugendhilfe, des Kinderschutzbundes und UNICEF geben einen ├ťberblick, wie sie Familien, Kinder und Jugendliche in ihren Rechten unterst├╝tzen. In Kitas, Ganztagsschulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie in Jugendverb├Ąnden werden Kinder und Jugendliche bef├Ąhigt, ihre Rechte wahrzunehmen und sich f├╝r diese zu engagieren.

In der ganzen Stadt verteilt bieten die Jugendfreizeiteinrichtungen und Einrichtungen der Freien Tr├Ąger Spiel-, Sport- und Kreativangebote an und informieren ├╝ber Projekte zu Kinderrechten, die mit den Besucherinnen und Besuchern entwickelt worden sind.

Derendorf - Spichernplatz
Flingern - Stadtwerkepark
Oberbilk - Platz der Kinderrechte
Heerdt - Freizeitpark Heerdt
Wittlaer - Haus des Kindes und Nordkap.familie
Rath - Rather Carree
Gerresheim - Fu├čg├Ąnger Zone Neusser Tor in Gerresheim
Eller - Heidelbergerstra├če / Abenteuerspielplatz Eller
Holthausen -┬á Altenbr├╝ckstra├če 14 und Kamper Acker
Garath - Fu├čg├Ąngerzone Garath ┬á

Alle Angebote sind nat├╝rlich kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am 20. September ist Weltkindertag

Jedes Jahr am 20. September wird in Deutschland der Weltkindertag begangen. An diesem besonderen Tag stehen die Rechte der Kinder und Jugendlichen im Fokus. Diese sind in der UN-Kinderrechtekonvention festgeschrieben und wurden in Deutschland vor 33 Jahren ratifiziert.

Im Mittelpunkt der Familie

Seit mehr als 20 Jahren informieren wir Eltern, Gro├čeltern und alle, die mit Kindern leben oder arbeiten ├╝ber Neuigkeiten aus der Region, Veranstaltungen, Themen, Tipps und Angebote. Wir entdecken die Stadt und ihre Umgebung auch immer wieder neu ÔÇô das Entdeckte teilen wir gerne mit euch.

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen k├Ânnen.

Speichern Abbrechen Ok, einverstanden Tracking ablehnen